Schon probiert?

Motto: Star Wars | Prüfung des Könnens

Spielziel: 

Mit den Laserschwertern den Luftballon möglichst lange in der Luft halten

Spielmaterial: 
  • Luftballons
  • selbst gebastelte Laserschwerter (Bastelanleitung bei Anmerkungen)
Anleitung: 

Bei der ersten Prüfung der Star Wars Party müssen die kleinen Padawane ihr Können beweisen und zeigen, wie gut Sie mit ihrem Lichtschwert umgehen können. Jeder Jedi-Schüler erhält einen Luftballon. Die Kinder stellen sich nun mit ausreichend Abstand auf. Auf „Los“ müssen die Kinder versuchen, ihren Luftballon so lange wie möglich in der Luft zu behalten. Das einzige Hilfsmittel hierbei ist ihr Laserschwert. Die Hände oder Füße dürfen nicht zu Hilfe genommen werden. Entweder sie balancieren den Luftballon vorsichtig auf dem Lichtschwert oder sie schießen den Luftballon immer wieder in die Luft, so dass er den Boden niemals berührt.

Wie vor einer echten Jedi-Prüfung dürfen die Kinder natürlich vorher ein wenig üben. Bei der Prüfung sollen die Jedi-Schüler ja das Können unter Beweis stellen, das sie sich durch Training angeeignet haben. Während der Trainingsphase können Sie die Star Wars Titelmusik laufen lassen. So kommen die kleinen Jedi-Schüler gleich in die richtige Stimmung. Der Padawan, der seinen Luftballon am längsten vom Fall auf den Boden bewahrt, erhält eine Sonderauszeichnung. Dies könnte zum Beispiel ein Weltraum-Ei – ein Überraschungsei in Alufolie – sein.

Die Prüfung des Könnens kann auf dem Star Wars Kindergeburtstag auch gemeinsam von den Kindern bestritten werden. Hierfür sollten Sie jedoch genügend Platz haben. Jedes Kind hat sein eigenes Laserschwert. Im Gegensatz zur Einzelkämpfer-Variante gibt es jedoch nur einen Luftballon. Die Kinder müssen den Luftballon gemeinsam mit ihren Lichtschwertern über eine festgelegte Zeit – zum Beispiel so lange wie die Star Wars Filmmusik läuft - in der Luft behalten. Schaffen sie dies, so haben sie die Prüfung des Könnens bestanden.

(Quelle: babinjo.de Star Wars Party)

Anmerkungen: 

Lichtschwert selber basteln

Das brauchen Sie:

  • Schwimmnudeln
  • Silberfarbenes Klebeband
  • Schwarzes Klebeband
  • Teppichmesser

Zu einem richtigen Jedi-Ritter gehört natürlich ein Lichtschwert.

Damit sich die kleinen Padawane beim Kämpfen nicht verletzten, empfiehlt sich für den Kindergeburtstag ein softes Material,
wie zum Beispiel Schaumstoff. Hervorragend geeignet sind deshalb Schwimmnudeln, denn sie haben nicht nur schon die richtige Form
und das optimale Material, sondern sind auch in vielen bunten Farben erhältlich.

Aus einer Schwimmnudel können Sie zwei Lichtschwerter für die Star Wars Party basteln. Hierfür einfach die Schwimmnudel in der Mitte
mit einem Teppichmesser teilen. Ungefähr 10 cm der Schwimmnudel mit silberfarbenem Klebeband aus dem Baumarkt als Lichtschwertgriff abkleben.

Damit der Griff nicht ganz so dick ist, können Sie ihn mit dem Teppichmesser ein schmäler machen, bevor sie ihn mit dem silberfarbenen Klebeband umwickeln.
Das Material der Schwimmnudel lässt sich sehr einfach bearbeiten. Mit dem schwarzen Klebeband kleine Schalter und Knöpfe gestalten.

Fertig ist das Star Wars Laserschwert.
(Idee: babinjo.de Star WarsThemen Party)

Dauer: 

Mitspieler: 

Altersgruppe: 

Spielort: 

Spielekategorie: 

Mottoparty: 

Bewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden
Social Icons: 
kinderpartyspiele.at RSS abonnieren